• NOWA AMERIKA

      NOWA AMERIKA

      NOWA AMERIKA ist ein virtueller, gleichwohl sehr aktiver Staat in der polnisch-deutschen Grenzregion, als Föderation bestehend aus den vier Teilstaaten Sczcettinstan, Terra Incognita, Lebuser Zemia und Schlonsk, mit selbstverständlich einer eigenen Sprache (einer Art Esperanto aus Polnisch und Deutsch), einer Bundesflagge und der Hauptstadt Slubfurt (in Deutschland auch als Frankfurt/Oder, in Polen als Slubice bekannt). Einziges und damit oberstes Gremium von Nowa Amerika ist der i.d.R. jährlich stattfindende Kongress.

      NOWA AMERIKA bietet allen Pionieren und Freiheitshungrigen die Chance, die Geheimnisse dieser 4 Teilstaaten zu entdecken und ihre Eigenarten und Traditionen kennen zu lernen.

      Wer nun glaubt, sich in einer spaßigen Künstlerkolonie zu finden, irrt (auch): Nowa Amerika mischt sich sehr wirksam in die regionale und auch wirtschaftliche Entwicklung auf beiden Seiten der "Garantiemächte" Polen und Deutschland ein, speziell im kulturellen und touristischen Bereich, betreibt eigene und fördert Kulturprojekte, promotet die Vermarktung regionaler Produkte und bietet eine Reihe von Dienstleistungen.

      So kann man bei Nowa Amerika Tours schon jetzt Reisen und Expeditionen buchen, werden Kulturfeste veranstaltet, kann man in Pensionen und Gasthäusern mit "NOWA AMERIKA"- Kennung einkehren, werden Produkte unter der geschützten Marke verkauft.

      ART PRO beriet und coachte NOWA AMERIKA bei der Entwicklung von Geschäftsideen, der Markenstrategie und unterstützte den Kongress bei der strategischen Ausrichtung und Diskussion.

      gefördert durch den Fonds Neue Länder der

      Logo Kulturstiftung des Bundes